Ad Reinhardt

 
Abstract Painting # 20, 1956

Abstract Painting # 20, 1956


Öl auf Leinwand 127 x 50,8 cm

 

Die Konzentration auf die der Malerei eigenen Mittel und Ausdrucksmöglichkeiten bestimmt das künstlerische und theoretische Werk Ad Reinhardts. Die Bildoberfläche des nur scheinbar monochrom schwarzen Werkes ist durch die Schichtung mehrerer Farbaufträge ausdifferenziert; Licht wird in unterschiedlicher Intensität absorbiert. Bei genauer Betrachtung lässt sich so eine geometrische Formgebung feststellen, eine Unterteilung der Bildfläche in quadratische Felder mit unterschiedlicher Schwarz-Nuancierung.

 

Geb. 1913 in Buffalo, New York

Studium der Kunstgeschichte bei Meyer Schapiro an der Columbia Universität, New York.

1936-1937 Studium der Malerei an der American Artists School und an der National Academy of Design.

1937-1947 Mitglied der American Abstract Artists group.

1946-1951 Studium am Institute of Fine Arts an der New York University.

Zahlreiche Lehraufträge.

Gest. 1967 in New York